Menü

Downloads

Home

Vorwort

Swiss Life möchte in Übereinstimmung mit dem Pariser Klimaabkommen zum Übergang hin zu einer kohlenstoffarmen und klimaresilienten Wirtschaft einen Beitrag leisten. Die kontinuierliche Verringerung unserer CO₂-Emissionen ist deshalb ein fester Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie.

Unser zweiter TCFD Report zeigt, wie wir 2021 unseren eingeschlagenen Weg konsequent weitergegangen sind. In unserem neuen Unternehmensprogramm «Swiss Life 2024» ist die Nach­haltigkeitsstrategie ein integraler Bestandteil. Wir setzen dabei das Augenmerk auf die Bereiche, auf die wir direkten Einfluss nehmen und in denen wir entsprechend Wirkung erzielen können:

  • In der Betriebsökologie werden wir die CO₂-Emissionen pro Vollzeitmitarbeitenden (FTE) bis 2024 im Vergleich zu 2019 um 35% reduzieren. Die gemessenen, unvermeidbaren CO₂-Emis­sionen in Zusammenhang mit unserer betrieblichen Tätigkeit werden wir zudem ab 2022 vollständig neutralisieren und streben damit in der betrieblichen Tätigkeit netto-null an.
  • Wir nehmen unsere Verantwortung als grosse Immobilieneigentümerin wahr. Bei den Immobilien, die sich im Direktbesitz von Swiss Life befinden, soll bis 2030 im Vergleich zu 2019 die CO₂-Intensität um weitere 20% gesenkt werden. Dies orientiert sich in Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen an einem Netto-null-Ziel bis 2050.

Neben diesen Absenkpfaden wird Swiss Life auch ihren «Responsible Investment»-Ansatz weiter­verfolgen, der bereits rund 90% des gesamten durch Swiss Life verwalteten Vermögens umfasst. Dadurch startet Swiss Life aus einer vorteilhaften Position. Zudem setzt Swiss Life auf ihr starkes Risikomanagement und möchte Chancen und Lösungen im Bereich der Nachhaltigkeit – und damit auch bezüglich des Klimawandels – nutzen. Darüber hinaus will Swiss Life Nach­haltig­keitsaspekte weiterhin in das Produkt- und Dienstleistungsangebot integrieren und in der Beratung verankern.

Der vorliegende Bericht orientiert sich an den Empfehlungen der «Task Force on Climate-related Financial Disclosures» (TCFD) und fasst zusammen, wie wir dem Klimawandel begegnen. Dies umfasst zwei Blickwinkel: zum einen den Umgang mit physischen Risiken und Transitions­risiken sowie Chancen, welche sich aus dem Übergang hin zu einer kohlenstoffarmen und klima­resilienten Wirtschaft ergeben, zum anderen unseren Beitrag zum Klimaschutz.

Signature 1

Tancredi Tommasina

Group Chief Risk Officer

Signature 2

Florian Zingg

Head of Group Sustainability